Schlagwort-Archive: Melancholie

Herbststill senken sich die Sterne…

Herbststill senken sich die Sterne… schwer von Mond und Kuss und Nacht… über Träume – ungeträumt… … Einmal werden wir singen… die Angst der Nächte… überstehen… … Unter den Lidern der Trauer schläft sanft die Ewigkeit… Werbeanzeigen

Veröffentlicht unter Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Melancholie

„Selige Trauer in Schönheit, sinnliche Weite in Nähe, schwalbenfluggleitende Sehnsucht, Weide in perlendem Schweigen. Landschaft in stillem Verwehen, fließende Abendglutsonne, Säume verwelkender Wälder, Träume am Kreuz der Liebe.“ (Heinrich Kosnick: Melancholie; Aus: Gesänge des Hymenäus)

Veröffentlicht unter Literatur, Lyrik, Seelisches | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Melancholie und Sehnsucht

Schon wieder ein heißer, sonniger Tag mit Temperaturen über 36 Grad. Seit fünf Tagen schon sind die Jalousien heruntergelassen. Die Fenster zu öffnen, auch des Nachts, wäre fatal und würde die Wohnung noch mehr aufheizen. Doch trotzdem mag ich diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Seelisches | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen