Resonanzraum

Sternschnuppen
der Hoffnung
verbluten am
Firmament
meiner Seele

mein Begleiter, du
du fremdes Grau
kratzt Bilder
der Not und
der Trauer
in meinen
Blick

und einsam
und fern
brennt das
Ich …

bis still
die Blumen
wiederkehren
und Knospen
Sonne suchen
und finden

schweigend
sinkt mein
Weinen auf
den Grund,
und golden
erblüht wieder
mein Lächeln
dem Tag

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Literatur, Lyrik, Seelisches abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Resonanzraum

  1. Schön, wieder von dir zu lesen, lieber!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s