Fallende Rose

Welkend
der Klang
deiner Stimme
im Schattengrund
meiner Hoffnungen

fallende Rose, du
atmest die Stille
und den Glanz

Silbern scheint
die Sehnsucht
umnachtet schön
und bereit
für noch ein
Spiel

fallende Rose,
du

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lyrik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fallende Rose

  1. Ganz zauberhaft sind diese Verse!
    Herzliche Grüße und ein schönes neues Jahr
    von Constanze

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s