Monatsarchiv: Juli 2014

Heimatlosigkeit

Sich heimisch zu fühlen in dieser Welt… sich angenommen – wahrgenommen fühlen… Kongruenz herstellen zwischen dem, was da Ich ist und dem da Draußen…. furchtbare Kontingenz allen Daseins, nur ein anderer Begriff dafür, dass alles passieren kann, jederzeit… und es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seelisches | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Angst

Die Angst ist wie ein nasses Tuch, das sich von Zeit zu Zeit über mein Leben legt und mir den Sauerstoff zum Atmen nimmt. Das Resultat ist eine gewisse Freudlosigkeit… nicht nur bei der Erledigung der lästigen Pflichten, auch in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seelisches | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Glücksstreben

Der Mensch will glücklich sein. Dahin geht sein ganzes Streben. Ist er nicht glücklich, so überfällt ihn Unruhe. Er möchte raus aus diesem Zustand, und kann er der Situation, die ihn scheinbar in diesem Unglücklichsein belässt, nicht entkommen, so wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophisches | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen